BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

St.-Marien-Hospital Marsberg
Marienstraße 2
34431 Marsberg

Telefon: 02992 605 - 0
Telefax: 02992 605 - 5013
E-Mail: info@bk-marsberg.de

 
  • 19.03.2020
    St.-Marien-Hospital bereitet sich auf die Behandlung von Corona-Patienten vor

    St.-Marien-Hospital bereitet sich auf die Behandlung von Corona-Patienten vor

    „Derzeit ist es noch ruhig, wir haben bislang keinen intensivpflichtigen Corona-Patienten zu versorgen. Das kann sich aber jederzeit ändern“, sagt Ralf Beyer, Chefarzt Unfallchirurgie/ Orthopädie und Ärztlicher Direktor des St.-Marien-Hospitals. Aus diesem Grund setzt das St.-Marien-Hospital derzeit verschiedene Maßnahmen um, um Corona-(Verdachts-)Patienten gut versorgen zu können.   

     
     
  • 16.03.2020
    Absolutes Besuchsverbot

    Absolutes Besuchsverbot

    In Umsetzung der aktuellen dringenden Empfehlungen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) zur Eindämmung der Corona-Ausbreitung gilt ab sofort ein absolutes Besuchsverbot für das St.-Marien-Hospital Marsberg. Haupt- und Nebeneingänge sind geschlossen.    

     
     
  • 11.03.2020
    St.-Marien-Hospital weitet Schutzmaßnahmen aus

    St.-Marien-Hospital weitet Schutzmaßnahmen aus

    Aufgrund der aktuellen Entwicklung der steigenden Corona-Infektionen und Verdachtsfälle, ergreift das St.-Marien-Hospital analog zu den Paderborner Krankenhäusern ab sofort weitere Schutzmaßnahmen. Patienten-Informationsveranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.    

     
     
  • 04.03.2020
    Bei Verdacht auf Corona erst einmal den Hausarzt oder die 116 117 anrufen

    Bei Verdacht auf Corona erst einmal den Hausarzt oder die 116 117 anrufen

    Im Nachbarkreis Paderborn gibt es die ersten Corona-Verdachtsfälle, entsprechend groß ist die Sorge auch bei der Bevölkerung im Hochsauerland. Die Unsicherheit treibt in den letzten Tagen viele Menschen in die Notaufnahmen der Krankenhäuser oder in die Hausarztpraxen. Doch diese sind der falsche Anlaufpunkt, denn gerade in vollen Wartezimmern können sich Viren, sei es das neue Sars-CoV-2 oder die gerade kursierenden Grippeviren, schnell aus-breiten und weitere Menschen anstecken.   

     
     
  • 19.02.2020
    „Ich sehe hier alle Erkrankungen, die ich kennen muss“

    „Ich sehe hier alle Erkrankungen, die ich kennen muss“

    Yahia Jesry aus Aleppo absolviert seine Facharztausbildung im MHM. Der junge Syrer ist mit seiner Familie nach Marsberg gezogen.   

     
     
  • 14.02.2020
    Lob und Kritik willkommen

    Lob und Kritik willkommen

    BBT-Region Paderborn/ Marsberg führt digitales Befragungsmanagement ein   

     
     
  • 03.02.2020
    Laparoskopieturm sorgt für scharfe Bilder im OP

    Laparoskopieturm sorgt für scharfe Bilder im OP

    St.-Marien-Hospital investiert in verbesserte Technik für minimal invasive Chirurgie. Der Katholische Krankenhausverein Marsberg beteiligte sich mit 40.000 € an der Anschaffung eines neuen Laparoskopieturms für Operationen im St.-Marien-Hospital Marsberg. Dieser sorgt für messerscharfe Bilder aus dem Bauchinneren bei minimal-invasiven Eingriffen an Gallenblase, Blinddarm, Dickdarm und Leiste.    

     
     
  • 20.12.2019
    Klinik für Innere Medizin und Geriatrie erhält das Qualitätssiegel Geriatrie

    Klinik für Innere Medizin und Geriatrie erhält das Qualitätssiegel Geriatrie

    Das Team der Klinik für Innere Medizin und Geriatrie hat vom Bundesverband Geriatrie das Qualitätssiegel Geriatrie bekommen. Es handelt sich um ein von Experten entwickeltes Qualitätsmanagementverfahren speziell für geriatrische Einrichtungen.    

     
     
  • 11.12.2019
    Eine Chance für die Zukunft: BBT-Gruppe und IN VIA Akademie gründen Schule für Pflege und Gesundheit in Paderborn

    Eine Chance für die Zukunft: BBT-Gruppe und IN VIA Akademie gründen Schule für Pflege und Gesundheit in Paderborn

    Ausbildungsbeginn für 300 Schüler ist der 1. April 2020. Die Grenzen in der pflegerischen Arbeitswelt verschwimmen, sodass 2020 Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege zu dem neuen, attraktiven Berufsbild Pflegefachfrau/mann verschmelzen werden. Mit der Gründung einer gemeinsamen Schule bündeln das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn und die IN VIA Akademie Paderborn ihre Kompetenzen in der Ausbildung erfolgreicher Nachwuchskräfte.   

     
     
  • 04.12.2019
    Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert Zentrum für Alterstraumatologie

    Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert Zentrum für Alterstraumatologie

    In der Alterstraumatologie kümmert sich ein Spezialistenteam aus Unfallchirurgen, Altersmedizinern, Fachpflegekräften und Therapeuten um ältere und mehrfach erkrankte Patienten. Die Kliniken für Unfallchirurgie/ Orthopädie und Innere Medizin wurden nun als Zentrum zertifiziert.    

     
     
  • 19.11.2019
    Auf dem Weg in den Bundesverband Geriatrie

    Auf dem Weg in den Bundesverband Geriatrie

    Berliner Experten besuchen Marsberger Krankenhaus    

     
     
  • 12.11.2019
    Endoskopie erfolgreich rezertifiziert: Vertrauen der Patienten erhöhen

    Endoskopie erfolgreich rezertifiziert: Vertrauen der Patienten erhöhen

    Der Endoskopie-Abteilung wurde erneut hohe Qualität bescheinigt.    

     
     
  • 11.11.2019
    Herz trifft Seele. Konzert in der Krankenhauskapelle

    Herz trifft Seele. Konzert in der Krankenhauskapelle

    Konzertbesucher spendeten knapp 600 Euro für Hospizverein.    

     
     
  • 14.10.2019
    St.-Marien-Hospital investiert in neue Röntgentechnologie

    St.-Marien-Hospital investiert in neue Röntgentechnologie

    Patientenfreundliche Technik: Das Röntgengerät kommt dank digitaler Detektoren mit einer minimalen Strahlendosis aus und macht die Untersuchung für den Patienten besonders sicher und angenehm. Neben den klassischen Röntgenuntersuchungen ermöglicht das neue Röntgengerät auch Durchleuchtungsverfahren, sogenannte Fluoroskopien.   

     
     
  • 02.09.2019
    Zentrum für Chirurgie reagiert auf wachsenden Bedarf  -  Zwei neue Oberärzte im St.-Marien-Hospital

    Zentrum für Chirurgie reagiert auf wachsenden Bedarf - Zwei neue Oberärzte im St.-Marien-Hospital

    Seit dem 1. Juni 2019 verstärken gleich zwei chirurgische Fachärzte das Oberarztteam im Zentrum für Chirurgie des Marsberger St.-Marien-Hospitals. Damit hat das Haus die hochspezialisierte fachärztliche Versorgung in der Unfallchirugie / Orthopädie und in der Viszeralchirugie weiter ausgebaut.   

     
     
  • 02.09.2019
    Wir sind Partner im Netzwerk "Wir für Gesundheit"

    Wir sind Partner im Netzwerk "Wir für Gesundheit"

    Das Brüderkrankenhaus St. Josef in Paderborn und das St.-Marien-Hospital in Marsberg, beides Einrichtungen der Barmherzigen Brüder Trier (BBT-Gruppe), sind neue Partnerkliniken des wachsenden, trägerübergreifenden Qualitätsnetzwerks „Wir für Gesundheit“. Das Netzwerk umfasst mehr als 250 ausgewählte Partnerkliniken sowie eine Vielzahl ambulanter Einrichtungen in ganz Deutschland, die überdurchschnittlich hohe Behandlungs- und Servicequalität erbringen.   

     
     
  • 02.09.2019
    Pflegeausbildung nun auch im St.-Marien-Hospital

    Pflegeausbildung nun auch im St.-Marien-Hospital

    Wohnortnah eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu Pflegefachfrau /-mann in einem Allgemeinkrankenhaus machen – das ermöglicht ab Frühjahr das St.-Marien-Hospital Marsberg.    

     
     
  • 16.07.2019
    Geburtstagsfeier mit 1.400 Gästen in Trier

    Geburtstagsfeier mit 1.400 Gästen in Trier

    Die BBT-Gruppe (Barmherzige Brüder Trier), zu der das St.-Marien-Hospital Marsberg und das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn gehören, feiert ein besonderes Jubiläumsjahr   

     
     
  • 01.07.2019
    Sicherheit am Arm

    Sicherheit am Arm

    Um die zweifelsfreie Identifizierung von Patienten im stationären Bereich zu unterstützen, hat das St.-Marien-Hospital Marsberg Patienten-Identifikationsarmbänder für das gesamte Haus eingeführt.   

     
     
  • 24.06.2019
    Zentrale Notaufnahme am St.-Marien-Hospital Marsberg etabliert

    Zentrale Notaufnahme am St.-Marien-Hospital Marsberg etabliert

    8000 Notfallpatienten behandelt das St.-Marien-Hospital Marsberg pro Jahr. Die Notaufnahme ist somit ein wichtiges Drehkreuz und immer auch einer der neuralgischen Punkte im Krankenhaus. Hier wird ein schwer verletztes Unfallopfer mit dem Rettungswagen eingeliefert, gleichzeitig warten aber auch Menschen mit kleineren Schnittwunden oder akuten Bauchschmerzen auf schnelle Versorgung und Diagnosestellung. Um die Abläufe in der Patientenversorgung zu optimieren, wurde im St. Marien-Hospital eine Zentrale Notaufnahme geschaffen, in der die Patienten möglichst schnell gesichtet, nach Fallschwere eingruppiert und weiterbehandelt werden.    

     
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.