St.-Marien-Hospital Marsberg
Marienstraße 2
34431 Marsberg

Telefon: 02992 605 - 0
Telefax: 02992 605 - 5013
E-Mail: info@bk-marsberg.de

 
  • 11.10.2017
    Mammobil macht Station in Marsberg

    Mammobil macht Station in Marsberg

    Das Mammobil ist ein Röntgengerät auf Rädern. Vom 16. Oktober bis zum 17. November macht es Halt am St.-Marien-Hospital in Marsberg. Vor Ort haben Frauen von 50 bis 69 Jahren aus der Region Marsberg und Brilon die Möglichkeit, das bundesweite Programm zur Brustkrebs-Früherkennung in Anspruch zu nehmen.   

     
     
  • 29.09.2017
    Notaufnahme in Not - zuerst zum Hausarzt

    Notaufnahme in Not - zuerst zum Hausarzt

    In einer gemeinsamen Kampagne wenden sich alle im Kreis Paderborn an der medizinischen Versorgung Beteiligten an die Bevölkerung, die Notaufnahmen der Krankenhäuser nur in wirklichen Notfällen aufzusuchen. Der erste Ansprechpartner im Krankheitsfall sei der Hausarzt.   

     
     
  • 28.09.2017
    Wechsel in Aufsichtsrat und Geschäftsführung der BBT-Gruppe

    Wechsel in Aufsichtsrat und Geschäftsführung der BBT-Gruppe

    BBT-Geschäftsführer Bruder Alfons Maria Michels wechselt zum 01.01.2018 als Vorsitzender in den Aufsichtsrat der Barmherzige Brüder Trier gGmbH.    

     
     
  • 31.08.2017
    Erwartungen beim Ausbildungsverbund schon übertroffen

    Erwartungen beim Ausbildungsverbund schon übertroffen

    Weiterbildungsverbund Allgemeinmedizin Paderborn zieht positive Bilanz   

     
     
  • 31.07.2017
    Geschäftsführung der BBT-Gruppe ernennt Christoph Robrecht und Siegfried Rörig zu Regionalleitern für Paderborn / Marsberg

    Geschäftsführung der BBT-Gruppe ernennt Christoph Robrecht und Siegfried Rörig zu Regionalleitern für Paderborn / Marsberg

    Mit 1700 Mitarbeitenden ist die BBT-Gruppe im Paderborner Land und Hochsauerland einer der großen christlichen Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen. Um das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn und das Marsberger St.-Marien-Hospital sowie die zum Verbund gehörenden Medizinischen Versorgungszentren, die Schule für Gesundheitsfachberufe und das Logistikzentrum paderlog besser zu vernetzen und für die Zukunft zu rüsten, wurden der Hausobere des Brüderkrankenhauses Christoph Robrecht und der Kaufmännische Direktor der beiden Krankenhäuser Siegfried Rörig Anfang Juli von der Geschäftsführung der Barmherzige Brüder Trier gGmbH zu Regionalleitern ernannt. Gleichzeitig traten neue Führungs- und Managementstrukturen in Kraft, die - so der Sprecher der BBT-Geschäftsführung Bruder Alfons Maria Michels - „die Verantwortung vor Ort stärken“.    

     
     
  • 31.07.2017
    Neue Beitragsreihe zur Altersmedizin

    Neue Beitragsreihe zur Altersmedizin

    Seit Beginn des Jahres schreibt Chefarzt Dr. Norbert Bradtke für die Zeitschrift "Wochenblatt" leicht verständliche Beiträge rund um das Thema Altersmedizin. Dabei behandelt er alltagsnahe Fragestellungen, die Senioren und Angehörige gleichermaßen beschäftigen.   

     
     
  • 28.06.2017
    Hüftgelenkersatz nach Maß - 3D Planung

    Hüftgelenkersatz nach Maß - 3D Planung

    Eine neue Planungssoftware beim Einsatz von künstlichen Hüftgelenken optimiert am Brüderkrankenhaus St. Josef und am Marsberger St. Marien-Hospital die Qualität und sorgt dafür, dass das Kunstgelenk passgenau sitzt. Die Klinik für Orthopädie, spezielle orthopädische Chirurgie und Sportmedizin setzt diese Kombination aus Planungssoftware, Computertomographie mit reduzierter Strahlenbelastung und minimal-invasiver Hüftgelenkchirurgie als erste Abteilung in der Region ein.    

     
     
  • 05.06.2017

    Normaler Klinikalltag nach Brand im Blockheizkraftwerk

    Kein Personenschaden / Feuer gelöscht / Patientenversorgung gesichert /   

     
  • 06.02.2017
    400.000 € in Patientensicherheit investiert

    400.000 € in Patientensicherheit investiert

    Über 400.000€ hat das St.-Marien-Hospital Marsberg in ein Gesamtpaket zur weiteren Verbesserung der Patientensicherheit investiert. Die Summe würde für verschiedene Maßnahmen vom OP-Umbau bis zur Neuanschaffung von Betten und Matratzen mit hohem Sicherheitsstandard und Belastbarkeit verwendet.    

     
     
  • 19.01.2017

    Chefarzt Dr. med. Gregory Köppen verstorben

    Mit großem Bedauern und tiefer Betroffenheit muss das St.-Marien-Hospital den frühen Tod des Chefarztes der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie, Dr. med. Gregory Köppen, bekanntgeben.    

     
  • 14.09.2016
    Internationaler Tag der Patientensicherheit

    Internationaler Tag der Patientensicherheit

    Der internationale Tag der Patientensicherheit am 17. September steht dieses Jahr ganz im Zeichen der Medikationssicherheit. Gerade ältere Menschen mit zunehmenden gesundheitlichen Beschwerden nehmen täglich eine Vielzahl an Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln ein, die nicht selten zu unerwünschten Wechselwirkungen führen. Fünf Prozent aller Krankenhausaufenthalte gehen laut Aktionsbündnis Patientensicherheit auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen zurück.    

     
     
  • 14.09.2016
    Live-Übertragung aus dem OP-Saal

    Live-Übertragung aus dem OP-Saal

    Einen direkten Einblick in den Operationssaal erhielten Patienten am vergangenen Mittwoch im St.-Marien-Hospital Marsberg, als die beiden Allgemein- und Viszeralchirurgen, Chefarzt Dr. Michael Bucher und Oberarzt Wolfgang Zwerenz, je eine Hernie operierten. Mittels Kameraübertragung erlebten die Zuschauer live, wie die als „Bruch“ bekannte Schwachstelle in der Bauchdecke operativ behandelt wurde und erhaielten dabei von den Chirurgen Erklärungen zu den Krankheitsursachen und dem Eingriff.   

     
     
  • 29.06.2016
    Interessiert am Leben älterer Menschen

    Interessiert am Leben älterer Menschen

    Firmlinge des Pastoralverbundes Marsberg besuchten die Geriatrie des St.-Marien-Hospitals. Chefarzt Dr. Ralf Beyer informierte sie zuvor über die Entwicklung des Krankenhauses und die Arbeit im Alterstraumazentrum.    

     
     
  • 22.03.2016
    Patienten geben dem St.-Marien-Hospital Bestnoten

    Patienten geben dem St.-Marien-Hospital Bestnoten

    Alle drei Jahre befragt das unabhängige picker-Institut im Auftrag der BBT-Gruppe Patienten über ihren Aufenthalt in den Kliniken der Gruppe. Die Befragten haben dabei das St.-Marien-Hospital Marsberg in zwölf Kategorien beurteilt und dem Krankenhaus eine überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit mit dem Krankenhausaufenthalt und dem medizinischen Ergebnis bescheinigt.   

     
     
  • 15.03.2016
    Haltung zeigen gegen Rückenschmerzen

    Haltung zeigen gegen Rückenschmerzen

    Rund 40% der Deutschen leiden laut einer Studie des Robert Koch Instituts regelmäßig an Rückenschmerzen. Hauptursachen sind Haltungsschäden, Fehlstellungen und muskuläre Dysbalancen. Doch die Ursache ist nicht immer dort zu finden, wo der Schmerz ist. Deshalb ist eine ganzheitliche Betrachtung des Bewegungsapparates sinnvoll. Die Chefärzte Dr. Köppen und Dr. Schneekloth setzen dazu in ihrer Praxis eine strahlungs- und berührungsfreie 4D Ganganalyse und Wirbelsäulenvermessung ein.   

     
     
  • 25.09.2015
    Geriatrischer Versorgungsverbund Hochsauerland-Nordhessen gegründet

    Geriatrischer Versorgungsverbund Hochsauerland-Nordhessen gegründet

    Kliniken aus Korbach, Marsberg und Winterberg luden zum Auftaktsymposium Vernetzte Geriatrie ein. Versorgung für geriatrische Patienten in Verbundstruktur verbessert.   

     
     
  • 31.08.2015
    St.-Marien-Hospital als Diabeteszentrum von der Deutschen Diabetes Gesellschaft ausgezeichnet

    St.-Marien-Hospital als Diabeteszentrum von der Deutschen Diabetes Gesellschaft ausgezeichnet

    Das St.-Marien-Hospital bietet eine umfassende und hochwertige Versorgung von Patienten mit Diabetes mellitus. Die Qualität der Arbeit des Diabetesteams rund um Chefarzt Dr. med. Norbert Bradtke wurde von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) bestätigt und die Klinik als „Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“ und Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ1- und Typ 2-Diabetes mellitus ausgezeichnet.   

     
     
  • 01.07.2015
    Marsberger Endoskopieabteilung erhält Qualitätssiegel

    Marsberger Endoskopieabteilung erhält Qualitätssiegel

    Die Endoskopieabteilung im St.-Marien-Hospital Marsberg unter Leitung von Chefarzt Dr. Norbert Bradtke erfüllt weiterhin die hohen Vorgaben der Norddeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie (NDGG). Die Zertifizierungsgesellschaft hat in einem mehrstündigen Audit vor Ort die Abläufe, Ausstattung und vor allem die medizinisch-pflegerische Behandlung geprüft und die Leistungen aufgrund der hohen Qualität erneut mit ihrem Zertifikat bestätigt.   

     
     
  • 02.12.2014
    Medikamentencheck erhöht Patientensicherheit

    Medikamentencheck erhöht Patientensicherheit

    Patientensicherheit wird in Marsberg groß geschrieben. Apothekerinnen prüfen ab sofort die Medikamentenlisten der Krankenhauspatienten, um Schäden oder Belastungen durch falsche Arzneimitteleinnahme oder -indikationen zu verhindern. Der Sicherheitscheck wurde mit Hilfe des Katholischen Krankenhausvereins realisiert. 13.000€ investierte der Verein in die verbesserte Patientenversorgung.   

     
     
  • 21.11.2014
    Zertifizierte Diabeteskompetenz

    Zertifizierte Diabeteskompetenz

    Die Deutsche Diabetesgesellschaft (DDG) verleiht dem St.-Marien-Hospital als einem von 25 Krankenhäusern in Deutschland das Zertifikat "Klinik für Diabetespatienten geeignet" und bescheinigt beste Versorgung für Patienten mit der Nebendiagnose Diabetes.