BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

St.-Marien-Hospital Marsberg
Marienstraße 2
34431 Marsberg

Telefon: 02992 605 - 0
Telefax: 02992 605 - 5013
E-Mail: info@bk-marsberg.de

 
  • 06.07.2020
    Intensivbetten vorhalten, Versorgung sichern

    Trotz Corona: Das St.-Marien-Hospital Marsberg schafft aus eigener Kraft zum fünften Mal in Folge ein positives Jahresergebnis.

    Intensivbetten vorhalten, Versorgung sichern

    Die Corona-Pandemie hat Ärzte und Pflege in den vergangenen Wochen ganz besonders gefordert. Auch die Führungskräfte in den Verwaltungen der Krankenhäuser sind bei der Finanzierung der außerordentlichen Herausforderungen an die Grenzen des Machbaren gegangen.   

     
     
  • 02.07.2020
    Musik für die Patienten

    Musik für die Patienten

    Ständchen des Musikvereins Marsberg vor dem Krankenhaus   

     
     
  • 15.06.2020
    Friseur Raffenberg spendet Fernseher für Intensivstation

    Friseur Raffenberg spendet Fernseher für Intensivstation

    „Für uns ist es selbstverständlich, etwas Gutes zu tun. Eine Spende für das Krankenhaus kommt ganz Marsberg zugute, denn das braucht jeder irgendwann einmal“, erklärt Stefan Raffenberg vom gleichnamigen Friseursalon in Marsberg seine Motivation.    

     
     
  • 22.05.2020
    Gesichtsschilder an Krankenhaus gespendet

    Gesichtsschilder an Krankenhaus gespendet

    Unternehmen aus dem Hochsauerlandkreis erforscht Fertigung von "Faceshields"    

     
     
  • 20.05.2020
    „Es geht mir wieder gut“

    „Es geht mir wieder gut“

    Schwer erkrankter Corona-Patient wurde beschwerdefrei entlassen.   

     
     
  • 19.05.2020
    Besuche im Krankenhaus wieder möglich

    Besuche im Krankenhaus wieder möglich

    Ab Mittwoch, den 20 Mai, dürfen Patienten, die im St.-Marien-Hospital Marsberg stationär behandelt werden, wieder Besuch empfangen. Das Krankenhaus folgt damit den Empfehlungen der Landesregierung NRW.   

     
     
  • 12.05.2020
    St.-Marien-Hospital dankt für Unterstützung

    St.-Marien-Hospital dankt für Unterstützung

    Solidarität und Unterstützung sind in Zeiten der Corona-Pandemie wichtiger denn je. Das St.-Marien-Hospital hat sich bereits über zahlreiche Spenden von Firmen der Region gefreut.    

     
     
  • 29.04.2020
    St.-Marien-Hospital präsentiert Schutzkonzept zur schrittweisen Wiederaufnahme  der elektiven Patientenversorgung

    St.-Marien-Hospital präsentiert Schutzkonzept zur schrittweisen Wiederaufnahme der elektiven Patientenversorgung

    Zur Verbesserung der Behandlung von Notfallpatienten, deren Behandlung aus medizinischer Sicht dringlich und nicht weiter aufschiebbar ist, hat sich das Marsberger Krankenhaus in Absprache mit dem Gesundheitsamt und den niedergelassenen Ärzten auf gemeinsame Kriterien verständigt. Das Sicherheitskonzept mit Fokus auf den Infektionsschutz für Patienten und Mitarbeitende wurde jetzt vorgestellt.    

     
     
  • 22.04.2020
    Trotz Corona - Bei akuter Erkrankung sofort zum Arzt

    Trotz Corona - Bei akuter Erkrankung sofort zum Arzt

    Trotz der Corona-Pandemie darf nicht außer Acht gelassen werden, dass es selbstverständlich auch weiterhin die klassischen Notfallpatienten mit ernsten gesundheitlichen Problemen gibt, für die die Krankenhäuser auch weiterhin Kapazitäten bereithalten. Denn Schlaganfall, Herzinfarkt, Tumorerkrankungen, eine Blinddarmentzündung und vieles mehr machen auch vor Corona nicht halt. Die Ärzte des St.-Marien-Hospitals appellieren, Krankheitssymp­tome auch weiterhin ernst zu nehmen und sich in ärztliche Versorgung zu begeben.   

     
     
  • 19.03.2020
    St.-Marien-Hospital bereitet sich auf die Behandlung von Corona-Patienten vor

    St.-Marien-Hospital bereitet sich auf die Behandlung von Corona-Patienten vor

    „Derzeit ist es noch ruhig, wir haben bislang keinen intensivpflichtigen Corona-Patienten zu versorgen. Das kann sich aber jederzeit ändern“, sagt Ralf Beyer, Chefarzt Unfallchirurgie/ Orthopädie und Ärztlicher Direktor des St.-Marien-Hospitals. Aus diesem Grund setzt das St.-Marien-Hospital derzeit verschiedene Maßnahmen um, um Corona-(Verdachts-)Patienten gut versorgen zu können.   

     
     
  • 16.03.2020
    Absolutes Besuchsverbot

    Absolutes Besuchsverbot

    In Umsetzung der aktuellen dringenden Empfehlungen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) zur Eindämmung der Corona-Ausbreitung gilt ab sofort ein absolutes Besuchsverbot für das St.-Marien-Hospital Marsberg. Haupt- und Nebeneingänge sind geschlossen.    

     
     
  • 11.03.2020
    St.-Marien-Hospital weitet Schutzmaßnahmen aus

    St.-Marien-Hospital weitet Schutzmaßnahmen aus

    Aufgrund der aktuellen Entwicklung der steigenden Corona-Infektionen und Verdachtsfälle, ergreift das St.-Marien-Hospital analog zu den Paderborner Krankenhäusern ab sofort weitere Schutzmaßnahmen. Patienten-Informationsveranstaltungen sind bis auf Weiteres abgesagt.    

     
     
  • 04.03.2020
    Bei Verdacht auf Corona erst einmal den Hausarzt oder die 116 117 anrufen

    Bei Verdacht auf Corona erst einmal den Hausarzt oder die 116 117 anrufen

    Im Nachbarkreis Paderborn gibt es die ersten Corona-Verdachtsfälle, entsprechend groß ist die Sorge auch bei der Bevölkerung im Hochsauerland. Die Unsicherheit treibt in den letzten Tagen viele Menschen in die Notaufnahmen der Krankenhäuser oder in die Hausarztpraxen. Doch diese sind der falsche Anlaufpunkt, denn gerade in vollen Wartezimmern können sich Viren, sei es das neue Sars-CoV-2 oder die gerade kursierenden Grippeviren, schnell aus-breiten und weitere Menschen anstecken.   

     
     
  • 19.02.2020
    „Ich sehe hier alle Erkrankungen, die ich kennen muss“

    „Ich sehe hier alle Erkrankungen, die ich kennen muss“

    Yahia Jesry aus Aleppo absolviert seine Facharztausbildung im MHM. Der junge Syrer ist mit seiner Familie nach Marsberg gezogen.   

     
     
  • 14.02.2020
    Lob und Kritik willkommen

    Lob und Kritik willkommen

    BBT-Region Paderborn/ Marsberg führt digitales Befragungsmanagement ein   

     
     
  • 03.02.2020
    Laparoskopieturm sorgt für scharfe Bilder im OP

    Laparoskopieturm sorgt für scharfe Bilder im OP

    St.-Marien-Hospital investiert in verbesserte Technik für minimal invasive Chirurgie. Der Katholische Krankenhausverein Marsberg beteiligte sich mit 40.000 € an der Anschaffung eines neuen Laparoskopieturms für Operationen im St.-Marien-Hospital Marsberg. Dieser sorgt für messerscharfe Bilder aus dem Bauchinneren bei minimal-invasiven Eingriffen an Gallenblase, Blinddarm, Dickdarm und Leiste.    

     
     
  • 20.12.2019
    Klinik für Innere Medizin und Geriatrie erhält das Qualitätssiegel Geriatrie

    Klinik für Innere Medizin und Geriatrie erhält das Qualitätssiegel Geriatrie

    Das Team der Klinik für Innere Medizin und Geriatrie hat vom Bundesverband Geriatrie das Qualitätssiegel Geriatrie bekommen. Es handelt sich um ein von Experten entwickeltes Qualitätsmanagementverfahren speziell für geriatrische Einrichtungen.    

     
     
  • 11.12.2019
    Eine Chance für die Zukunft: BBT-Gruppe und IN VIA Akademie gründen Schule für Pflege und Gesundheit in Paderborn

    Eine Chance für die Zukunft: BBT-Gruppe und IN VIA Akademie gründen Schule für Pflege und Gesundheit in Paderborn

    Ausbildungsbeginn für 420 Schüler ist der 1. April 2020. Die Grenzen in der pflegerischen Arbeitswelt verschwimmen, sodass 2020 Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege zu dem neuen, attraktiven Berufsbild Pflegefachfrau/mann verschmelzen werden. Mit der Gründung einer gemeinsamen Schule bündeln das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn und die IN VIA Akademie Paderborn ihre Kompetenzen in der Ausbildung erfolgreicher Nachwuchskräfte.   

     
     
  • 04.12.2019
    Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert Zentrum für Alterstraumatologie

    Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert Zentrum für Alterstraumatologie

    In der Alterstraumatologie kümmert sich ein Spezialistenteam aus Unfallchirurgen, Altersmedizinern, Fachpflegekräften und Therapeuten um ältere und mehrfach erkrankte Patienten. Die Kliniken für Unfallchirurgie/ Orthopädie und Innere Medizin wurden nun als Zentrum zertifiziert.    

     
     
  • 19.11.2019
    Auf dem Weg in den Bundesverband Geriatrie

    Auf dem Weg in den Bundesverband Geriatrie

    Berliner Experten besuchen Marsberger Krankenhaus    

     
     
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.