Zur Unternehmensseite

Herzlich willkommen

Was tun im Notfall?

Wir sind 24 Stunden am Tag,  365 Tage im Jahr auch in Notfällen für Sie da. Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner für den Notfall

Anfahrt

Alle Infos zur Anreise per Bus (Linie 491) oder Auto und zur Stadt Marsberg finden Sie hier. 

AHA! Corona-Update

Corona: Alles Wichtige zum Virus

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Corona-Virus. 
Wenn Sie den Verdacht haben erkrankt zu sein, rufen Sie bitte Ihren Hausarzt oder die 116 117 an. 

Hinweise zum Infektionsschutz

Für die Dauer der Corona-Pandemie gelten zu Ihrer Sicherheit folgende Bestimmungen:  Bitte betreten Sie das St.-Marien-Hospital nur mit FFP2-Maske, beachten Sie die Abstandsregeln und desinfizieren Sie sich die Hände. Für Besucher gilt die 3G Regel (geimpft, genesen oder getestet). Patienten, die zu einem geplanten Behandlungs-/Untersuchungstermin kommen, benötigen einen max. 72 Stunden alten negativen PCR-Test. 

Wenn Sie einen Termin für eine stationäre Behandlung oder in einer unserer Ambulanzen/Physiotherapie haben oder wenn Sie einen Angehörigen besuchen, beantworten Sie bitte die Checkliste zur Risikoeinschätzung einer Sars-CoV-2 Übertragung. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bringen Sie diese bitte schon ausgefüllt mit zu Ihrem Termin.
Wir danken Ihnen für das Verständnis. 

Unser Sicherheitskonzept:

  • Regelmäßige Sars-CoV-2 Abstriche für Patienten und Personal, gemäß Testkonzept
  • Fiebermessstation
  • Maskenpflicht für alle 
  • Händedesinfektion
  • Abstandsregeln
  • Corona-Screening 


Infos zum Aufenthalt 

Was muss ich beachten, wenn ich stationär behandelt werde? Was erwartet mich? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Aufenthalt, Entlassung und Wahlleitungen für Patienten können Sie hier finden. 

Medizin & Pflege & Therapie

"Hand in Hand für Ihre Gesundheit" - unsere Fachärzte, Pflegekräfte und Therapeuten sorgen dafür, dass Sie die bestmögliche Behandlung erhalten. Das St.-Marien-Hospital ist von der DDG als  "Klinik für Diabetespatienten geeignet" ausgezeichnet. 

Besuchszeit täglich von 14 bis 18 Uhr

Patient*innen dürfen maximal einen Besuch pro Tag für eine Stunde in der Besuchszeit von 14:00 bis 18:00 Uhr empfangen. 
Besuchende müssen entweder vollständig gegen Covid-19 geimpft oder genesen sein und dies bei der Besucherregistrierung mit einem amtlichen Dokument nachweisen oder ein aktuelles Testergebnis vorlegen. Außerdem bitten wir,  die Checkliste zur Risikoeinschätzung einer Sars-CoV-2 Übertragung auszufüllen. Als Besucher beschleunigen Sie die Registrierung, wenn Sie das Dokument selber ausdrucken und ausgefüllt mitbringen. Im Krankenhaus gelten die folgenden Regelungen: FFP2-Maskenpflicht - auch im Patientenzimmer - sowie die üblichen Abstandsregeln. Am Eingang wird eine Fieberkontrolle durchgeführt. 

Alle Modalitäten rund um den Besuch
Die ambulante und stationäre medizinische Versorgung läuft ohne Einschränkungen weiter.  
Öffentliche Veranstaltungen im Krankenhaus sind weiterhin nicht möglich. Dies sind vorbeugende Maßnahmen zum Schutz der Patienten und Mitarbeitenden und zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir sind bestrebt die Qualität unserer Arbeit stetig zu verbessern. Wir schätzen Ihre ehrliche Meinung und freuen uns über Ihr Lob und / oder Ihre konstruktive Kritik, die wir sehr ernst nehmen.> Hier geht's zur Online-Bewertung

Das St.-Marien-Hospital Marsberg ist  für Diabetiker besonders geeignet.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.